Meditationskissen ZAFU ZEN

Bei unseren Meditationskissen Zafu Zen haben wir uns von der altehrwürdigen Zen-Tradition inspirieren lassen. Langes und stilles Sitzen wird durch Form und Füllung dieser unterschiedlichen Zafu Zen Meditationskissen und Zafu Yogakissen erleichtert.

Zafu Zen Meditationskissen

Meditationskissen für ZaZen, Yoga und Entspannung

Der Zen-Buddhismus ist im fünften Jahrhundert unserer Zeitrechungn in China entstanden. Seit dem 12. Jahrhundert ist er vor allem in Japan sehr verbreitet. Ziel ist es in der Sitzmeditation, dem Zazen, die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen um die Leere und Stille zu erfahren. Sowohl für ungeübte Schüler als auch für erfahrene Zen-Meister gab und gibt es hierfür unterschiedlich geformte Zafu Meditationskissen.

Meditationskissen Zafu Zen

Wenn Sie auf der Suche nach einem klassischen Zen-Meditationskissen sind, bei dem man in der klassischen Sitzhaltung, dem Lotussitz Platz nehmen kann, dann ist das Meditationskissen Zafu Zen das Richtige für Sie. Dieses runde und eher flache Sitzkissen ist vor allem für Fortgeschrittene gedacht. Die Knie sind nahe am Boden und die Wirbelsäule ist gerade aufgerichtet, was längeres entspanntes Sitzen auf diesem Zen Meditationskissen ermöglicht. Durch die seitlichen Dehnfalten bekommt das Zafu-Meditationskissen seine charakteristische Form und damit auch eine größere Sitzfläche. Traditionell ist dieses zentypische Meditationskissen mit Kapok befüllt.  Mit diesem Füllstoff  behält dieses Meditationskissen lange seine Form.

 Zazen üben im Fersensitz

Das Zen-Baton ist das ideale Sitzkissen für ungeübte Meditierende. Seine Form ermöglicht es sowohl flach im Schneidersitz als auch hochkant im Fersensitz zu sitzen und zu meditieren.

Den Knie- und Fersensitz bestens unterstützen

Die Zen-Rolle, oder auch Shiatsu-Rolle, ist aus dem Shiatsu, einer Form traditioneller chinesischer Massage, heraus entwickelt worden. Sie wird sowohl als Sitzkissen für den Knie - Fersensitz, als auch zur Stabilisierung in liegenden Positionen bei der Massage und Entspannung eingesetzt.

Zusätzlich zu diesen Meditationskissen wird im Zen-Buddhismus der Zabuton als weiche und wärmende Sitzunterlage für die langen Meditationssequenzen verwendet. Das macht das lange Sitzen, vor allem auch für die Knie, zu einer angenehmen und entspannten Erfahrung.

Diese Klassiker der Zen-Meditationskissen werden aber auch im Yoga und in Entspannungskursen des MBSR verwendet.