Sie sind hier: Yogazubehör / Yogablöcke

Yogablöcke

Sie sind auf der Suche nach einem Yogablock, der ihnen beim Üben auf der Yogamatte einen sicheren Halt gibt? Dann finden sie sicherlich den richtigen Yogablock hier bei uns.

Yogamatte und Yogablöcke: Ein gutes Team 

Eine Yogamatte haben Sie schon gekauft. Jetzt sind Sie auf der Suche nach einem Yogablock, der Ihnen beim Üben Sicherheit gibt und mit dem Sie sich obendrein beim Üben auch noch wohl fühlen? Dann helfen Ihnen unsere verschiedenen Yogablöcke bestimmt weiter. Sie gehören zu den gängigsten Hilfsmitteln im Yoga und werden auf vielfältige Weise benutzt.

Wenn Sie einen Yogablock z.B. bei der „Kobra“ ausprobieren, werden Sie vielleicht staunen, wie intensiv Sie die Dehnung in Ihrem Körper spüren. Aber dieses Yoga-Hilfsmittel hat noch mehr zu bieten. Bei bestimmten Haltungen ist es notwendig, dass die Hände und Füße richtig ausgerichtet sind. Dazu eignet sich der Yogablock sehr gut.

Hilfe bei Dehnübungen und schwierigen Yoga-Positionen

Yogaklötze, wie sie auch genannt werden, dienen als kleines, leichtes Hilfsmittel, welche Sie bei der Ausführung Ihrer Yogaübungen unterstützt und die Haltung in den jeweiligen Asanas optimieren hilft. Sie „verlängern“ die Arme in stehenden Haltungen, geben Ihnen mehr Sitzhöhe in sitzenden Positionen und dienen als Unterlage für verschiedene liegenden Asanas.

Qualität aus Naturkork oder Schaumstoff

Im Allgemeinen sind die Yogablöcke leicht und gleichzeitig enorm stabil.

Kork ist ein wohltuendes und festes Naturmaterial mit rutschfester, griffiger Oberfläche.

Die Schaumstoffklötze haben eine samtige Oberfläche, sind etwas weicher und daher leichter als der Korkblock.

Yogablock – vielseitige Formen

Die Auswahl der Yogablöcke aus Kork bietet Ihnen unterschiedliche Formen. Der Yogablock oval, oder auch Yoga Egg genannt, unterstützt Ihre körperlichen Rundungen im Liegen und Sitzen, der rechteckige Yogaklotz Kork verlängert Ihre Arme in stehenden Haltungen und die Yogaplatte Kork ist die ideale Unterstützung der Schulterm beim Schulterstand. Hier haben Sie die Wahl.

Die Eigenschaften der Yogablöcke

Die Wahl des richtigen Yogablocks ist auch abhängig von der jeweiligen Yoga-Form, die Sie praktizieren. Sie haben die Wahl zwischen Kork oder Schaum. Kork ist etwas fester und gibt Ihnen einen festen und sicheren Halt während der Yoga-Übungen. Die Yoga-Hilfsmittel aus Naturkork umgeben Sie beim Training mit einem sanften Hauch von Natur. Yogablöcke aus Schaum hingegen sind etwas weicher und passen sich Ihrem Körper weich an und stützen Sie etwas sanfter ab. Schaumklötze lassen sich gut abwaschen. Entscheiden Sie selber, was Ihnen am besten dabei hilft, sich wohlzufühlen.