Yoga für erholsamen Schlaf

Yoga für erholsamen Schlaf

Immer mehr Menschen leiden unter Schlafstörungen, auch im Urlaub. Die negativen Auswirkungen von Schlafmangel sind bekannt und die Betroffenen suchen daher oft händeringend nach einer natürlichen Methode, den Schlaf zumindest zu verbessern. Yoga kann helfen. Lesen Sie in diesem Beitrag, welche einfachen Yoga-Übungen sich besonders gut eignen…

Besser Schlafen durch Yoga

Fällt es Dir manchmal schwer, „runterzukommen”, bevor Du zu Bett gehst? Hättest Du gerne einen erholsameren Schlaf? Vielleicht bist Du abends, nach einem geschäftigen Arbeitstag, tatsächlich müde, kannst aber trotzdem nicht einschlafen. Oder Du schläfst, wachst aber wie gerädert auf, weil Du nicht wirklich tief geschlafen hast. Den Geist zu beruhigen, bevor wir schlafen gehen, ist nicht immer einfach – denn es ist nun Mal das Wesen unseres Geistes, in verschiedenen Gedanken zu wandern.
Sich tagsüber an der frischen Luft zu bewegen oder auch Sport können helfen, besser in den Schlaf zu gleiten. Zusätzlich können Yoga und Meditation dazu beitragen, den Geist zu klären. Probiere doch diese vier einfachen Yoga-Haltungen einmal aus, bevor Du zu Bett gehst. Vielleicht kommt dein Geist so zur Ruhe und Du findest endlich den ersehnten erholsamen und tiefen Schlaf.

Yoga Wechselatmung – Nadhi Sodhana

Setze Dich hierfür bequem auf dein Meditationskissen oder auf deine Meditationsbank und lege Daumen und Ringfinger an die Seiten der Nase, verschließe das rechte Nasenloch beim Einatmen, dann schließe das linke Nasenloch und atme aus. Beim nächsten Mal atme rechts ein, linkes Nasenloch verschlossen, und links aus, rechtes Nasenloch verschlossen und so weiter. Wiederhole das einige Male, um deinen Kopf zu klären. Dies kann eine effektive Methode sein, die Luftwege zu reinigen und das Nervensystem zu beruhigen.

Liegende Drehung – Nakara Asana

Lege dich auf deine Yogamatte und beginne, deine Knie zur Brust zu ziehen. Breite die Arme auf dem Boden zu einem T aus und lasse die Knie dann nach rechts fallen. Du wirst das auf der linken Seite wiederholen, aber halte auf jeder Seite ein paar Minuten lang inne. Das wird helfen, innere Organe zu massieren und helfen, einen aufgeregten Bauch vor dem Schlaf zu beruhigen. Diese Übung kann auch bei Ischias-Beschwerden helfen. Indem du die Drehungen direkt vor dem Schlafen als abschließende Dehnung ausführst, kannst du jegliche innere Unruhe ausgleichen und deinem Geist mehr Leichtigkeit geben.

Vorwärtsbeuge im Sitzen – Paschimottanasana

Stress und Sorgen können mit unter mit Schmerzen im unteren Rücken zusammenhängen. Viele von uns kennen diese Beschwerden. Beginne, indem Du aufrecht sitzt, eine Decke in der Nähe, und beginne, Dich über die Beine nach vorne auszustrecken. Sobald Du deine mögliche Streckung zu ungefähr 75% erreichst hast, benutze Kissen zwischen Oberkörper und Oberschenkeln um den Oberkörper zu unterstützen. Das kann Spannung im unteren Rücken lösen, sodass Körper und Geist Stress und Belastung vor dem Schlafengehen loslassen können.

Haltung des Kindes – Balasana

Dies ist eine klassische Position, zu der Du eigentlich immer gehen kannst, wenn Du „runterkommen“ und entspannen möchtest. Diese Yoga-Haltung imitiert die Position des Fötus; dein Körper wird sie sofort als tröstende und nährende Haltung erkennen. Du kannst diese Übung auf einer Yogamatte (*Link zu..) oder einer Decke ausführen, im Zweifel auch auf einem nicht allzu harten Fußboden. Beginne auf Händen und Knien, dann sitze mit den Hüften auf den Fersen. Du kannst die Knie zusammenhalten oder auseinander spreizen,  die Zehen berühren sich sanft. Die Arme können entweder nach außen gebreitet sein oder einfach entlang des Torsos liegen. Lange Atemzüge in dieser Position werden dein Nervensystem dazu ermutigen, sich zu entspannen, da das Zusammendrücken der Brust deine Atemzüge dazu bewegen wird, sich zu vertiefen und zu verlängern.

Wir wünschen dir einen ausgiebigen und erholsamen Schlaf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .